Benzinpumpe

25.2.2007

Da meine originale Benzinpumpe schon nach rekordverdächtigen 13000km, Samstags, mitten in Frankreich, verreckt ist, musste ich mir etwas anderes überlegen. Dank umherfliegender Einzelteile, hatte ich keine Chance sie zu überholen, also Austausch.

weiterweiter

Cockpit

25.2.2007

Da mir aufgemotzte Rallyecockpits zwar gefallen, ich aber der Meinung bin, daß der Normalreisende sie eigentlich nicht braucht, hatte ich mich ursprünglich dagegen entschieden.

Nun wurde es aber mit der einen oder anderen Idee etwas voll im originalen Cocpit, so kam es schleichend zu einem Umbau, den man schon fast "Rallyecocpit" nennen kann.

weiterweiter

Fahrwerk

25.2.2007

Es heisst zwar das die Federung der AT völlig in Ordnung ist. Der Meinung war ich nicht, zumindest nicht beladen im Gelände! Also raus mit dem Zeug.

weiterweiter

Fußrasten

25.2.2007

Der Hauptgrund zum Fussrastentausch ist für viele ein unbequemer Kniewinkel. Das setzt eine gewisse Beinlänge voraus. Nun bin ich mit 173 cm kein Riese und sollte auch keine Probleme mit der Sitzposition haben, dennoch will ich meine Motobau-Fußrasten nicht mehr hergeben...

weiterweiter

Gepäck

25.2.2007
Sieht schon laaaange nicht mehr so aus!

An der Gepäckaufteilung habe ich damals lange geschwitzt und eigentlich ist es doch nie vorbei! Im groben hatte ich alles dabei womit fast jeder in der Gegend herumfährt. Alukoffer, einen Packsack und einen Tankrucksack...





weiterweiter

Hauptständer

25.2.2007

Ein Hauptständer ist eine tolle Sache. Ob man ihn braucht oder nicht muß wohl jeder für sich entscheiden.

Anfangs hatte ich den Hauptständer montiert um unterwegs das Motorrad aufbocken zu können. Weniger zum Parken oder abstellen, sondern eher für Reparaturen. Diese Meinung hat sich radikal geändert. Hier erkläre ich gerne warum...

weiterweiter

Kotflügel

24.2.2007

Kotflügelhöherlegung mit Acerbis »Tecnik« Kotflügel.

Warum? - Um mich auch durch 1 Meter tiefe Schlammlöcher durchkämpfen zu können!

Und im Ernst? - Ich steh drauf!

weiterweiter

Phototankrucksack

26.5.2007

Die Kamerausrüstung will ja vernünftig untergebracht sein! Um sie dabei möglichst sicher aufzubewahren gehört sie natürlich in den Koffer oder ins Topcase. Nachteil dabei ist natürlich, daß man dabei wieder Stauraum verliert und auch noch eine halbe Ewigkeit braucht bis man die Kamera in den Fingern hat.

weiterweiter

Pro-Oiler

30.5.2008

Kette schmieren? Och nö... mach ich morgen!

Das wollte ich eigentlich mit dem Kauf eines Pro Oilers vermeiden. Die Werbung für dieses (und andere) Systeme verspricht viel, was auch auf der Strasse zutreffen mag...

weiterweiter

Seitenständer

22.2.2009

Nun kann man an so einem Teil wie dem Seitenst&aauml;nder nicht sooo viel ändern aber es gibt doch noch ein paar Feinheiten...

weiterweiter

Sitzbank

25.2.2007

Alle sagen: Das schlimmste an der AT ist die Sitzbank!, Ich habe keine Ahnung was die alle haben! Nach etlichen Kilometern auf einer DR ist es gar nicht so schlimm wie es immer heißt. Das soll jetzt aber nicht heißen, daß ich noch keine roten Backen hatte!

weiterweiter

Sitzbankschloß

22.2.2009

Mit montierten Koffern hat man ja reichlich Probleme an das Sitzbankschloss zu kommen. Da ich die Sitzbank doch öfters mal abnehmen muss (Ich lade z.B. die Akkus im Sitzbankfach), ging es mir doch enorm auf den Keks, jedes mal den linken Koffer abnehmen zu müssen.

weiterweiter

Sonstiges

17.3.2007

Was sonst nirgends passen will oder einfach nicht lang genug getippt werden kann um einen eigenen Beitrag zu bekommen.

weiterweiter

Sturzbügel

17.3.2007

Wer auch nur annähernd darüber nachdenk mit der Africa Twin die Straße zu verlassen, der ist mit nem Sturzbügel gut beraten. Abgesehen von den Plastikseitenteilen, bewahrt Er auch denk Tank vor Sturzschäden!

Zuerst hatte ich den Pro2 von African Queens, der alleine schon wegen dem Tankumbau weichen musste. Abgesehen davon, wird der Sturzbügel unter anderem am Wasserkühler montiert, was nicht unbedingt die stabilste Lösung ist. Nebenbei gesagt ist der Sturzbügel ein Albtraum! Mitgelieferte Schrauben von saumäßiger Qualität, die Montageanleitung unlesbar und halb auf Italienisch, von der Passform will ich gar nicht erst anfangen!

Nach diesem Alptraum bin ich, passend zum großen Tank, auf Touratech umgestiegen.

Der Bügel wird vorne weder an der Motorschutzhalterung, noch an der Kühlerhalterung befestigt. Ist also wesentlich stabiler und »zukunftsorientierter« montiert. Die Passform ist annehmbar und Überlebt hat er bisher so einiges!

Tank

17.3.2007

Der originale Tank der Africa Twin ist ordentlich und ausreichend. Er ist vielleicht schwer aber das macht so viel auch nicht mehr aus. Wer mehr reichweite haben möchte, der hat noch ein paar Möglichkeiten...

weiterweiter

Übersetzung

25.2.2007

ich bin wahrlich kein Experte in Sachen Getriebe, Übersetzung und all dem aber mit ein wenig herumfragen und ausprobieren bekommt man ganz erstaunliche Ergebnisse.

weiterweiter

Verkleidung

24.2.2007

Meine Verkleidungsarbeiten waren Teilweise nur Reparaturen, haben sich dann aber doch zu regelrechten Umbauten entwickelt. Streng genommen hatte ich jedes Plastikteil der Maschine in den Fingern. Mal mit mehr und mal mit weniger Aufwand aber irgendwie dran rumgeschnibbelt habe ich doch.

weiterweiter

Werkzeugbox

25.2.2007

Wohin mit dem schweren Krempel? Die dicken Schlüssel, Reifenhebel,... Am besten nach unten zum Motor, nur ist der halt im weg. Einer der traditionellsten Umbauten an einer jeden Enduromaschine ist wohl die Werkzeugbox "vorne-unten" vorm Motor.

weiterweiter